Energieaudit gemäß DIN EN 16247-1

Neben dem Wissen um Optimierung in Industrieunternehmen weist die encadi dank langjähriger Erfahrung Expertise in Einrichtungen des Gesundheitswesens auf. Aus der St. Franziskus-Stiftung heraus entstanden, wissen unsere Ingenieure um die besonderen Anforderungen in einem Krankenhaus und wo dessen Grenzen und Möglichkeiten liegen.

Mit der Durchführung der Energieaudits bei den Häusern des Valeo-Kliniken Verbunds wurde uns einmal mehr das Vertrauen geschenkt und unser Knowhow auf den Prüfstand gestellt.

Die Valeo-Klinken GmbH ist einer der größten evangelischen Krankenhausverbunde in Nordrhein-Westfalen. Insgesamt gehören 10 Einrichtungen zu diesem Verbund. 

Es gelang im Zuge des Projektes stets die sensiblen Arbeitsbereiche und Tagesabläufe im täglichen Umgang mit den Patienten unbeeinflusst zu lassen. Hohe Hygiene-Standards mussten zwingend gewahrt und bei möglichen Maßnahmen zu Energieeinsparpotenzialen berücksichtigt werden.

Möglich sind derartige Projekte nur mit einer guten Kooperation mit dem Kunden, was während sämtlicher Projektphasen stets der Fall war.

 

"Nur aufgrund der guten fachlichen Kommunikation konnte das Audit in einem sehr eng gesetzten Zeitrahmen erfolgreich umgesetzt werden. Der Bericht bietet uns nunmehr die Möglichkeit in zielgerichteten Projekten die möglichen Energieeinsparungen umzusetzen."

 

 

Marc Ziehm
Technischer Bereichsleiter der WIVO Wirtschafts- und Versorgungsdienst GmbH

Im Rahmen des Energieaudits konnten im gesamten Klinikverbund energetische Potenziale in Höhe von mehr als 2.000 MWh/a erhoben werden. Auch die Prüfung der Sinnhaftigkeit eines Blockheizkraftwerks im evangelischen Klinikum in Hamm war Bestandteil des Energieaudits und führte zu interessanten Erkenntnissen in der ganzheitlich betrachteten Wärmebereitstellung.

Dass sich mit den ermittelten Energieeinsparpotenzialen nicht nur die CO2-Bilanz verbessert, sondern auch ein echter wirtschaftlicher Mehrwert in den formulierten Maßnahmen steckt, zeigt die potenzielle jährliche Einsparung der Valeo-Kliniken GmbH in Höhe von mehr als 85.000 €.