Druckluft
Audit

Bei einem Druckluft Audit nach DIN EN ISO 11011 wird das Druckluftsystem eines Unternehmens systematisch analysiert. Dabei wird der Fokus auf die ganzheitliche Systemoptimierung gelegt. Die Betrachtung von Leckagen ist dabei beispielsweise nur ein Teil im Audit-Prozess. Ziel eines Druckluft Audits ist es, die eingesetzte Energie nachhaltig effizienter zu nutzen und die Betriebskosten zu reduzieren. 

Was bekommen
Sie bei uns?

Unser Fokus liegt stets auf dem räumlichen Zusammenhang von Drucklufterzeugung, -verteilung und -abnahme. Dabei orientieren wir uns von großen Druckluftabnehmern zu kleineren. Basierend auf Messungen an Druckluftabnahmestellen und relevanten Schnittstellen in Rohrnetzen leiten wir konkrete Maßnahmen für die Senkung des Druckluftverbrauchs und zur Optimierung der Prozesse unserer Kunden ab. Ein ausführlicher Abschlussbericht mit wirtschaftlicher Bewertung und Gegenüberstellung der Ist- zur Soll-Situation inklusive konkreter Handlungsempfehlungen rundet das Audit ab. 

Ihr direkter 
Ansprechpartner
Alexander Meyer B.Eng.
Teamleiter | Vertrieb