E-Mobility

E-Mobility ist ein Oberbegriff für die elektrische Fortbewegung – meist sind Elektrofahrzeuge gemeint. Der Trend ist sowohl im privaten Bereich, als auch im Bereich der Firmenwagen ungebrochen. Knackpunkt sind die bisher noch sporadisch ausgebaute Ladeinfrastruktur sowie oftmals undurchsichtigen Abrechnungsmöglichkeiten. Wo, welche Ladesäulen, mit welcher Kapazität und von welchem Anbieter sinnvoll eingesetzt werden können ist, ebenso wie die Akquise passender Fördermittel, oftmals Aufgabe diverser Dienstleister. 

Was bekommen
Sie bei uns?

Wir übernehmen für unsere Kunden von der Sinnhaftigkeitsprüfung bis hin zur Bewertung der Angebote und anschließender Vergabeempfehlung alle Teilaufgaben. Ein wichtiger Bereich dabei ist die Fördermittelakquise, bei der, aufgrund der Aktualität des Themas, entsprechend viele Fördertöpfe für die Optimierung der Wirtschaftlichkeit eines Projektes herangezogen werden können. Dankbares Feedback unserer Kunden bekommen wir besonders für „den Weg bis zum Schluss“, sodass ein E-Mobility-Projekt für uns erst dann erfolgreich abgeschlossen ist, wenn die Ladesäule in Betrieb ist und die Investition optimalerweise durch Fördermittel gestützt wurde. 

Wir begeistern durch Qualität

Eine ausgewählte Referenz zum Produkt.

St. Franziskus Hospital Münster

Sinnhaftigkeit E-Mobility

Der Trend zur Elektromobilität nimmt immer weiter zu. Das erkannte auch das St. Franziskus Hospital Münster und beauftragte uns die Sinnhaftigkeit der Erweiterung der Ladeinfrastruktur zu prüfen.
Zur Referenz

FACT GmbH

„Das war ein tolles Projekt mit einem Team aus innovativen Mitdenkern und top Kommunikation!“

Dipl.-Ing. Berthold Krellmann
Regionalleiter Münster 

Ihr direkter
Ansprechpartner
Dennis Kehlenbeck B.Eng.
Projektleiter | Energiesysteme