Energetische Inspektion von Klimaanlagen

§12 der Energieeinsparverordnung (EnEV)

Scrollen

Energetische Inspektion von Klimaanlagen | § 12 EnEV

Funktionen einer Klimaanlage wie Heizen, Kühlen, Be- und Entfeuchten sorgen für ein behagliches Klima. Dabei können die Anlagen je nach Größe, Alter und Komplexität großen Einfluss auf den Energiebedarf eines Gebäudes haben. Das hat auch der Gesetzgeber erkannt und nimmt daher Anlagenbetreiber in die Pflicht. Die vorgeschriebene Energetische Inspektion von Klimaanlagen nach §12 EnEV ist dabei keineswegs nur eine lästige Pflicht. Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus der Pflicht ein Maximum an Mehrwert ziehen und Ihre Energiekosten nachhaltig senken.

Ein Großteil der installierten Lüftungs- und Klimaanlagen sind betroffen. Genauer betrifft die Anlagen die älter als 10 Jahre sind und eine Kälteleistung von über 12 KW aufweisen. Ein von FGK und BTGA veröffentlichter Sonderdruck der neuen DIN SPEC 15240 legt Anforderungen und Umfang der Inspektionen fest (Wir berichteten in unserem Newsfeed). Wie die Energetische Inspektion von Klimaanlagen nach §12 EnEV für Sie einen maximalen Mehrwert bietet, zeigen Ihnen gern unsere qualifizierten Ingenieure.  Sonderdruck der Auf Wunsch gehen wir gemeinsam über die Erfüllung der rechtlichen Anforderungen hinaus. Wir zeigen Ihnen transparent Möglichkeiten, wie Sie den Betrieb Ihrer Klimaanlagen nachhaltig und wirtschaftlich sinnvoll optimieren. Ziel ist es, einen Leistungsumfang zu definieren, der Ihrem Bedarf entspricht und Sie handlungsfähig macht. Dabei ist unser Leistungsspektrum modular in fünf separate und situativ sinnvoll wählbare Bereichen unterteilt, damit Sie die für Ihre Anlagen sinnvollste Lösung finden.

Unsere Leistung
  1. Basispaket §12 EnEV zur Erfüllung der gesetzlichen Mindestanforderungen mit Hinweis auf Energieeinsparpotenzialen.
  2. Messung+, um alle rechtlich geforderten Messungen zu erfüllen. Für die Messungen an Schaltschränken bedarf es einer gesonderten Qualifizierung. Bei Messungen+ erledigt das einer unserer elektrisch geschulten Mitarbeiter. Ebenso kümmern wir uns voll umfänglich um die Bohrung und Installation notwendiger Messöffnungen und Messstutzen.
  3. Wirtschaftliche Analyse, die über die rechtlichen Anforderungen des §12 der EnEV deutlich hinaus geht. Diese Erweiterung macht Sie auf Basis von zu erwartenden Investitionen, Einsparpotenzialen und Amortisationszeiten handlungsfähig. So können identifizierte Energieeinsparpotenziale schnell und einfach gehoben werden.
  4. Simulation von Klimaanlagen, was eine anlagenspezifische Erhöhung der Detailtiefe für maximale Transparenz des Anlagenbetriebs ermöglicht.
  5. Angebots-Anforderung, um mit konkreten Angeboten von Herstellern die Detailtiefe der Wirtschaftlichkeitsberechnungen zu erhöhen. Die technische Umsetzung von Maßnahmen kann unmittelbar nach Projektabschluss erfolgen.

Mit dieser Modularisierung bieten wir unseren Kunden maximale Flexibilität und unterstützen individuelle Lösungen. Je nach Bedarf ist die Energetische Inspektion von Klimaanlagen nach §12 EnEV erweiterbar. Von der gesetzlichen Mindestanforderung, bis zum Sorglospaket: Wir finden die für Sie beste Lösung!

Dass spezifische Situation von Beginn Priorität hat, zeigt unser Angebotsprozess, in dem wir sorgfältig Umfang und Fokus der durchzuführenden Inspektionen prüfen. Dadurch soll sichergestellt werden, dass Ihr Nutzen bei der Energetischen Inspektion Ihrer Klimaanlagen maximiert wird.