Energie-
management

Ein Energiemanagementsystem (EnMS) nach DIN EN ISO 50001 ist ein freiwilliges, sich stetig verbesserndes System, mit dem Ziel, die Energieeffizienz eines Unternehmens stetig zu verbessern und damit Energiekosten zu senken.

Was bekommen
Sie bei uns?

Konkret sollen bei einem Energiemanagementsystem unternehmensspezifische Energieleistungskennzahlen entwickelt, Energieeinsparpotenziale identifiziert und gehoben werden. Die Verbesserung der CO2-Bilanz und der damit zusammenhängende umweltfreundliche Benefit des Systems sorgt dafür, dass produzierende Unternehmen darüber hinaus Vorteile hinsichtlich Stromsteuern und anderer Abgaben gewährt bekommen.

Wir unterstützen Sie bei der Einführung eines normenkonformen Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001 unter maximaler Nutzung von Synergien zu bestehenden Managementsystemen (nach ISO 14000 oder ISO 9001). Wir begleiten unsere Kunden über sämtliche Implementierungsprozesse hinaus und befähigen zur Zertifizierung. Auf Wunsch stellen wir auch einen zertifizierten Energiemanagementbeauftragten und kümmern uns um die fortlaufende Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des Systems.

Wann macht ein EnMS Sinn und wann ein EMAS?
Wir begeistern durch Qualität

Eine ausgewählte Referenz zum Produkt.

St. Franziskus-Stiftung Münster

Betrieb EnMS und Stellung EnMB

Einen ganzen Verbund von Krankenhäusern eine gemeinsame Plattform zu geben, um sich auszutauschen, gemeinsame Energieeinsparpotenziale zu verfolgen und einheitliche Prozesse zu nutzen ist eine Herausforderung, die allen Beteiligten Spaß macht und für tolle Ergebnisse sorgt!
Zur Referenz

St. Franziskus-Stiftung Münster

„Über alle Aspekte des Energiemanagements und -controllings erfüllt die encadi GmbH diese Aufgaben mit hoher Fachkompetenz und zu unserer vollsten Zufriedenheit.“

Prof. Dr. Michael Fischer
Referent Leitbildkoordination/Qualitätsmanagement

Ihr direkter Ansprechpartner
Alexander Beer M.Eng.
Teamleiter | Energiemanagement