X

Sprechen Sie uns an für eine
unverbindliche Erstberatung!
Alexander Meyer B.Eng.
Teamleiter | Vertrieb

30
September
2022
2 Min.

„Von Krankenhäusler für Krankenhäusler“ die 42. Biersdorfer Krankenhausgespräche 2022 – am Nürburgring

Branchennews

Bei den Biersdorfer Krankenhausgesprächen ging es auch in diesem Jahr wieder um spannende Beiträge zur Lösung von Krankhaus-Alltagsproblemen. Wirtschaftliche, nachhaltige, digitale und zukunftsweisenden Themen regten zur Diskussion, Anregungen und Gesprächen unter Kolleginnen und Kollegen der Krankenhausbranche an.

Wie kann man mit einem innovativen Energiemanagement die aktuell steigenden Energiepreise auffangen?

Am Donnerstag, den 15.09.2022, konnten sich die Teilnehmer auf einen Beitrag, unseres Geschäftsführers Dr.  Ing. Michael Schmidt zum Thema „Stand und Perspektiven des Energiemanagements im Rahmen einer nachhaltigen Unternehmensführung“ freuen.

In dem Beitrag ging es vor allem darum, den Teilnehmern anhand eines 400 Betten Krankhauses aufzuzeigen, wie sich die Energiekosten im Vergleich zu den Vorjahren versechsfacht haben. Viele Krankhäuser stellt der enorme Anstieg von Energiekosten vor große Herausforderungen. Daher wurden neben der Entwicklung des Energiemarktes auch kurz- und mittelfristige Handlungsoptionen aufgezeigt. Unter anderem, wie man mit Hilfe von Nachtabsenkung/-abschaltung für bspw. OP-Anlagen eine höhere Einsparung bei selber Investition erzielen, oder aber den Eigenstromanteil durch Photovoltaikanlagen verbessern kann.

Welche Anpassungen sind nötig, um Krankenhäuser vor der Insolvenz zu schützen?

Weitere Referenten boten Einblicke in die wirtschaftliche Zukunft der Krankhäuser in Deutschland, so auch der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) - Dr. Gerald Gaß mit seinem Thema „Die Krankenhäuser als Eckpfeiler der zukünftigen Gesundheitsversorgung“.

„Alarmstufe Rot: Krankenhäuser in Gefahr“

Herr Gaß führte in seinem Beitrag an, dass sowohl die steigenden Energiekosten als auch die steigende Inflation die Angst vor der Insolvenz drastisch schürt. Seine Forderung an die Politik sei es daher, beispielsweise den Inflationsausgleich einzuführen, um unerwartete Kostensteigerungen refinanzieren zu können.

Zudem machte Herr Gaß in einem Vortrag mehrmals deutlich, dass nun endlich „Schluss mit dem kalten Strukturwandel!“ sein muss. Es bedarf einer konstruktiven Zusammenarbeit auf allen Ebenen, von der Politik bis hin zum kleinen ländlichen Krankenhaus. Die wirtschaftlich missliche Lage kann nur gemeinschaftlich bewältigt werden.

Encadi, Ihr Partner in Sachen nachhaltiger Energiekonzepte

Durch den intensiven Austausch und das erfolgreiche Entwickeln von maßgeschneiderten Energiekonzepten für Krankenhäuser und Klinken ist es uns möglich, ein kompetenter Partner in Sachen Energie für Sie zu sein. Zusammen schaffen wir es durch Innovation und Know-how unabhängiger von der Entwicklung des Energiemarktes zu sein.

Sprechen Sie uns gern an und wir schauen gemeinsam, wie so ein Projekt bei Ihnen aussehen kann.

(Vortrag über „Stand und Perspektiven des Energiemanagements im Rahmen einer nachhaltigen Unternehmensführung“ Quelle: BKG)

Ihr direkter
Ansprechpartner
Alexander Meyer B.Eng.
Teamleiter | Vertrieb
Ihr direkter Ansprechpartner
Alexander Meyer B.Eng.
Teamleiter | Vertrieb