X

Sprechen Sie uns an für eine
unverbindliche Erstberatung!
Alexander Meyer B.Eng.
Teamleiter | Vertrieb

Energieversorgungskonzept

Für den geplanten Universitätsmedizincampus Oldenburg entschied sich das Niedersächsische Landesamt für Bau und Liegenschaften uns mit der Erstellung eines Energiekonzepts zu beauftragen. In diesem Zuge wurden zunächst drei entwickelte Versorgungsvarianten in Bezug auf Nachhaltigkeit, Anlagentechnik und Kosten untersucht. Im Fokus standen:

 

· Energiepreissteigerungen,
· Umweltfolgekosten,
· CO2-Emissionen und
· eine dreistufige Bauabschnittsrealisierung.

 

Auf Basis einer vorausgehenden Energiebedarfsanalyse, wurden im Rahmen eines Grobkonzeptes drei Energieversorgungskonzepte (Hauptenergien Strom, Wärme, Kälte) ausgewählt. Im abschließenden Feinkonzept wurden drei zukunftsorientierte Technologien untersucht:

 

1. Blockheizkraftwerk(Strom und Wärme)
2. Erdwärmepumpe (Wärme)
3. Reversible Erdwärmepumpe (Wärme und Kälte)

Zusätzlich werden die Dachflächen genutzt, um mittels PV-Anlage regenerativen Strom zu erzeugen. 

Abschließend konnten durch eine gezielte Nutzwertanalyse sowie Sensitivitätsanalyse konkrete Handlungsempfehlungen ausgesprochen werden.

85 %
Regenerative Wärmeenergiebereitstellung
96 %
Regenerative Kälteenergiebereitstellung
100 %
Eigennutzung des PV-Ertrags

Energieversorgungskonzept Universitätsmedizincampus Oldenburg

Die Zusammenarbeit war sehr professionell, überaus angenehm, und hat zu fachlich belastbaren Ergebnissen mit großer Detailtiefe geführt, trotz einer kurzen Bearbeitungsfrist.
Oliver Langer

Niedersächsisches Landesamt für Bau und Liegenschaften Architekt | Referent Referat BL 32 – Hochschulbau

Wir begeistern durch Qualität

Kunden interessieren sich außerdem für…

Ihr direkter 
Ansprechpartner
Alexander Meyer B.Eng.
Teamleiter | Vertrieb